Ehrenamtliches Engagement und gerade Jugendarbeit muss auch während der Corona-Zeit eine gute Anlaufstelle für schutzsuchende Kinder und Jugendliche sein.