STELLUNGNAHME: Wir brauchen Halt in einem Bistum, das auch uns als junge Generation ernst nimmt!

Die Entwicklungen in der Gemeinde St. Stephanus Münster haben in den letzten Monaten überregional für Aufsehen gesorgt. Die Geschehnisse rund um die Versetzung von Thomas Laufmöller und die Auswirkungen auf das bislang lebendige Gemeindeleben haben auch über die Gemeindegrenzen hinweg Unverständnis ausgelöst. Viele der Gläubigen vor Ort sind verunsichert und verärgert - unter anderem auch die KjGler*innen der Pfarrgruppe St. Stephanus. Die aktiven Jugendverbandler*innen haben im Nachgang an die Demonstration am vergangenen Sonntag eine Stellungnahme verfasst, die wir an dieser Stelle mit euch teilen möchten und wir als Diözesanleitung schließen uns ihrer Forderung an:
Junge Christ*innen in den Gemeinden müssen von der Bistumsleitung ernst genommen, wertgeschätzt und beteiligt werden! Sie brauchen Halt und Orientierung für die unverzichtbare Arbeit, die sie für eine lebendige Kirche leisten!

 

Hier findest Du die Stellungnahme der KjG St. Stephanus Münster.

Hier findest Du einen Artikel aus "Kirche+Leben" über die Demonstration am vergangenen Sonntag.